Pulverbeschichtung

Das Werk Aalen ist mit einer vollautomatisierten Beschichtungsanlage ausgestattet, welche folgende Verfahren anbietet: Elektrostatische Pulverbeschichtung und Wirbelsintern.

Als Hersteller hochwertiger pulverbeschichteter Außenmöbel und Sanitärprodukte in Stahl und Aluminium, hat RUD, vormals Erlau AG, seit Jahren Erfahrung mit den oben genannten Beschichtungsverfahren sammeln können.

Das Angebotsspektrum der Beschichtungsanlage besteht aus 3 möglichen Varianten:

  1. Elektrostatisch Beschichten
  2. Wirbelsintern
  3. Kombination aus Wirbelsintern und Elektrostatisch Beschichten

Als erste Variante können Teile bis 3,20 m mit Grund- und Deckschichten aus elektrostatischen Pulverlacken beschichtet werden. Es sind Schichtdicken von 80 µm bis 250 µm möglich.

Für die Wirbelbeschichtung stehen weiß und weißaluminium aus Polyamid 11 zur Verfügung. Bei entsprechendem Auftragsvolumen können auch andere Farben bzw. Pulverlacke, wie Polyester, eingesetzt werden. Es sind Schichtdicken von 350 µm bis 800 µm möglich.

Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, die wirbelgesinterten Teile mit elektrostatischen Pulverlacken jeglicher Art und Farbe überzubeschichten (Ausnahme Acryllacke). Bei der Kombination beider Verfahren sind Schichtdicken von 400 bis 1000 µm möglich.

Die oben benannten Beschichtungsverfahren können bei Teilen mit den nachstehenden Maximalmaßen angewendet werden:

LängeBreiteHöhe
Elektrostatisch Beschichten3,20 m0,80 m1,50 m
Wirbelsintern2,50 m0,80 m1,50 m
Wirbelsintern + Elektrostatisch Beschichten2,50 m0,80 m1,50 m

Vorbehandlung der Pulverbeschichtung

  • Strahlen mit kantigen, gehärteten Stahlkörnern aus C-Stahl und rostfreiem Stahl
  • Strahlen entfettend mit Additiv
  • Nass-chemische Behandlung

Leitfaden unserer Beschichtungsanlagen

  • Elektrostatisches Pulverbeschichten von Polyester, Polyamid 11, Epoxid, Polyurethan
  • Wirbelsintern mit Polyamid 11 (RAL 9006/9010)
  • Kombination Wirbelsintern + elektrostatische Pulverüberbeschichtungen in allen Farben jeweils mit Haftvermittler aus Epoxidpulver

  • Wirbelsintern + Überbeschichtung LxBxH 2500x800x1500 mm
  • Grundierung + Überbeschichtung LxBxH 3200x800x1500 mm

  • Wirbelsintern > 350 µ - 800 µ
  • elektrostatische Beschichtung 80 µ - 250 µ
  • Kombination beider Verfahren 400 µ - 1000 µ

  • 1 Wirbelsinterofen mit Vorwärmeinheit, Sinterofen, Nachwärmzone (indirekte Beheizung)
  • 5 Sinterbecken, Luftumwalzung
  • 2 Einbrennöfen für Haftvermittler und Dekorbeschichtung (indirekte Beheizung)
  • 3 elektrostatische vollautomatische Beschichtungskabinen mit je 10 Beschichtungspistolen (automatische Teileerkennung) und Pulverrückführung. Davon 2 Beschichtungskabinen für Haftvermittler und1 Beschichtungskabine für Dekorbeschichtung
  • 2 getrennte Fördersysteme (Taktbetrieb Wirbelsintern) kontinuierlicher Betrieb bei elektrostatischer Beschichtung
  • 1 Transfereinheit für Umsetzung Wirbelsinterlinie auf elektrostatische Beschichtungslinie
  • 1 Kühltunnel nach dem Wirbelsintern

  • Wirbelsinterofen max. 380°C
  • Einbrennöfen Haftvermittler / Dekorbeschichtung max. 240°C

  • Wirbelsintern und elektrostatische Dekorbeschichtung 32 Traversen pro Stunde
  • Elektrostatische Beschichtung 1-2 m/min ca. 18 -36 Traversen pro Stunde
  • Stückgewichte max. 100 kg

Mit diesem Informationsschreiben möchten wir Sie auf unsere Dienstleistung aufmerksam machen. Hohe Flexibilität, schlanke Organisation und höchste, konstante Qualität zeichnet das Werk in Aalen seit über 190 Jahren aus. Dabei steht bei uns stets die Entwicklung einer langfristigen, partnerschaftlichen Kunden-Lieferantenbeziehung im Vordergrund.

Als kompetenter Fertigungsbetrieb würden wir gerne ein auf Ihre Bedürfnisse angepasstes Angebot ausarbeiten. Für einen Erstkontakt bitten wir Sie, sich direkt an untenstehende Ansprechpartner zu wenden oder direkt über unser Kontaktformular.

Pulverbeschichtung Fotogalerie

Pulverbeschichtung der Firma RUD
Wirbelsinteranlage mit Pulverbeschichtung
Wirbelsinteranlage mit Pulverbeschichtung
Wirbelsinteranlage mit Pulverbeschichtung
Wirbelsinteranlage mit Pulverbeschichtung
Wirbelsinteranlage mit Pulverbeschichtung
Pulverbeschichtung der Firma RUD
Wirbelsinteranlage mit Pulverbeschichtung
Wirbelsinteranlage mit Pulverbeschichtung
Wirbelsinteranlage mit Pulverbeschichtung
Wirbelsinteranlage mit Pulverbeschichtung
Wirbelsinteranlage mit Pulverbeschichtung
Pulverbeschichtung der Firma RUD
Wirbelsinteranlage mit Pulverbeschichtung
Wirbelsinteranlage mit Pulverbeschichtung
Wirbelsinteranlage mit Pulverbeschichtung
Wirbelsinteranlage mit Pulverbeschichtung
Wirbelsinteranlage mit Pulverbeschichtung
Pulverbeschichtung der Firma RUD
Wirbelsinteranlage mit Pulverbeschichtung
Wirbelsinteranlage mit Pulverbeschichtung
Wirbelsinteranlage mit Pulverbeschichtung
Wirbelsinteranlage mit Pulverbeschichtung
Wirbelsinteranlage mit Pulverbeschichtung
Pulverbeschichtung der Firma RUD
Wirbelsinteranlage mit Pulverbeschichtung
Wirbelsinteranlage mit Pulverbeschichtung
Wirbelsinteranlage mit Pulverbeschichtung
Wirbelsinteranlage mit Pulverbeschichtung
Wirbelsinteranlage mit Pulverbeschichtung
Pulverbeschichtung der Firma RUD
Wirbelsinteranlage mit Pulverbeschichtung
Wirbelsinteranlage mit Pulverbeschichtung
Wirbelsinteranlage mit Pulverbeschichtung
Wirbelsinteranlage mit Pulverbeschichtung
Wirbelsinteranlage mit Pulverbeschichtung

Film RUD Lohnbeschichtung & -bearbeitung

Ihr Ansprechpartner

Tel.: +49 7361 504-3595
Fax: +49 7361 504-3591

Kontaktformular