Unser Beitrag zum „Internationalen Tag für Menschen mit Behinderung“

Der 3. Dezember wurde mit der Resolution 62/127, von den Vereinten Nationen, zum Internationalen Tag für Menschen mit Behinderung erklärt. mehr >

  • Erlau Objekteinrichtung Innen
Behindertengerechtes Bad mit Produkten der Marke Erlau

Das behindertengerechte Bad

Warum der Hype beim behindertengerechten Bad?

Der 3. Dezember wurde mit der Resolution 62/127 von den Vereinten Nationen zum Internationalen Tag für Menschen mit Behinderung erklärt. Ist das unterstützenswert? Es betrifft doch nur rund 2% unserer Bevölkerung. ERLAU sagt eindeutig JA! Das behindertengerechte Bad ist für viele Menschen der wichtigste Bestandteil für ein selbstbestimmtes Leben. Dort spielen sich die wichtigsten Pflegesituationen im Alltag ab. Durch den demographischen Wandel wird in Zukunft das behindertengerechte Bad enorm an Bedeutung gewinnen.

Welche Herausforderungen bringen behindertengerechte Bäder mit sich?

Beim behindertengerechten Bad stoßen viele Planer, Handwerker und Betroffene häufig an Grenzen. Regelwerke, Verordnungen und Förderprogramme sind mitunter schwer zu verstehen und in der Umsetzung gibt es viele Hürden für das behindertengerechte Bad zu nehmen.

Regeln regeln Regeln! Kann das behindertengerechte Bad auch einfach realisiert werden?

Am Anfang steht die Idee eine Minderheit in den Focus zu rücken und im Alltag zu unterstützen. Das behindertengerechte Bad spielt bei der Pflege eines Menschen mit Handicap eine große Rolle. Weil ERLAU den Menschen als wertvollstes Gut in unserer Gesellschaft sieht, ist unsere Mission eindeutig. „Den Menschen und sein Bedürfnis nach einem behindertengerechten Bad wahrzunehmen und in seinem Bedürfnis nach Freiheit und Selbstbestimmtheit zu unterstützen" Hinter jedem ERLAU Haltegriff, Duschhandlauf, Stützklappgriff, Duschsitz u.s.w. sehen wir einen Menschen, dem wir ein Stück Lebensqualität geben können. Wenn das „Warum“ klar ist, wird das „Wie“ zum Kinderspiel.

Wie unterstützt ERLAU das behindertengerechte Bad?

Klar, haben wir Produkte die Menschen unterstützen und Ihnen Freiheit geben. Es ist dennoch mehr möglich. Um hier Orientierung zu geben, haben wir die ERLAU Academy für das behindertengerechte Bad ins Leben gerufen. Dabei werden Inhalte vermittelt, die Installateure in die Lage versetzen einen Menschen, der ein behindertengerechtes Bad benötigt, als Mensch und Kunden wahrzunehmen, zu beraten und schließlich das behindertengerechte Bad auch zu bauen.

Zurück zu den News